Posts Tagged 'Ausbeutung'

Au Backe

Wie mir meine Erzeugerin gestern nebenbei erzählte, sie, die sie sozialistische Arbeiterin in einem Volkseigenen Betrieb war, in einem Land, in dem die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen dankenswerterweise durch DIE PARTEI abgeschafft worden war, also in der grossartigen DDR, die DIE LINKE und alle gutwollenden Menschen Deutschlands wiederhaben wollen, nun aber in den heutigen Grenzen, war es gar nicht so unüblich vor dem Jahresende auch mal 13 Stunden am Stück zu arbeiten.

Grund für dieses klassenbewusste Verhalten war die hinterherhinkende Planerfüllung. Zuerst wurde geplant und dann kam die Produktion. „13 Stunden Arbeiten, kurz nach Hause, 4 Stunden schlafen und dann raus zur nächsten Schicht.“ Logisch, dass sich da niemand verweigert hat, es ging ja um ihren Betrieb. Sagte sie. Nur, als sie zusätzlich am Sonntag noch zum Ernteinsatz auf den Acker sollte, um die sozialistische Landwirtschaft zu unterstützen, im 6. Monat schwanger, da hat sie sich geweigert. Woran der Sozialismus dann wahrscheinlich auch gescheitert ist. Aber scheitert der nicht immer am egoistischen Denken Weniger? Ich glaube schon.

Im Wettlauf mit der Zeit


Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2.142.820 hits

Archiv