Posts Tagged 'Der Jahreswechsel'

Der Jahreswechsel

Die neueste Damenmode 1913

vollzog sich in der altgewohnten Weise, schreibt die Coburger Zeitung vom 03.01.1913. Der an die Jugend gerichtete Appell scheint gefruchtet zu haben, denn wenn auch kurz vor und nach der Mitternachtsstunde der Neujahrsspektakel in hohen Wogen ging, so war doch die übrige Nacht ziemlich ruhig. Nur hin und wieder grölte eine Stimme das „Prosit Neujahr“, krachte ein Schuß in die Stille des Neujahrsmorgens hinein. Unsere Polizei war auf dem Posten; sie verdient für ihre aufreibende Tätigkeit alle Anerkennung umsomehr, als sie mitunter gegen recht rauhbeinige Elemente vorzugehen hatte. So mußten zwei Schutzleute in einer Wirtschaft am Steinweg Ruhe bieten, weil dort einige Arbeiter skandaliert hatten. Als die Schutzleute dann von ihrem Rundgang wieder in die nähe der Wirtschaft kamen, wurden sie von den zur Ruhe gemahnten überfallen und mit Stöcken usw. dermaßen geprügelt, daß sich beide in ärztliche Behandlung begeben mußten. Der eine Nachtschutzmann hat erhebliche Verletzungen davongetragen. Die Täter werden dafür einen gehörigen Denkzettel erhalten … .

Humor aus der Wiener Illustrierten Zeitung vom Januar 1913: Patient: „Was bin ich schuldig?“ – Zahnarzt: „Fünfundzwanzig Mark.“  – Patient: „Und das nennen Sie schmerzfreie Behandlung?“ Die Macht des Namens. Kapitän Rolf, ein alter Seebär, erzählt am Stammtisch: „Einmal, als ich ganz allein in einem afrikanischen Urwald herumstreifte, stand ich plötzlich einem ungeheuren Gorilla gegenüber. Ein Schuß aus meiner Vogelbüchse hätte das Tier ja nur noch mehr gereizt. Ich hielt mich für rettungslos verloren, als das Biest wütend brüllend sich immer mehr näherte. Im letzten Augenblick kam mir eine Idee. Ich drehte mich halb um und rief: „Herr Hagenbeck, kommen Sie schnell her! Hier haben wir ein wunderhübsches Äffchen für Ihren Park in Hamburg!“ Kaum hatte der Gorilla den Namen Hagenbeck gehört, als er im wildesten Schrecken im Urwald verschwand.

Bild: Was Frau 1913 tragen sollte, führen obige Mannequins vor. Bis auf den Balkankrieg zwischen Türken, Bulgaren, Serben, Albanesen, Montenegrinern, beginnt das Jahr 1913 friedlich. Um so überraschender für alle, daß in diesem Paradies auf Erden 1914 der deutsche Kaiser  zugleich über Frankreich, Belgien und Rußland herfällt. Weswegen wir uns immer noch schämen müssen.


September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Blog Stats

  • 2.271.598 hits

Archiv