Posts Tagged 'Frauenrechtlerin'

Der Feldzug der Suffragetten

Miss Pankhurst*Die Coburger Zeitung vom 04.04.1914* schreibt: London, 2. März. Der Feldzug der Suffragetten wird jeden Tag verbrecherischer. Gestern abend wurde in der 200 Jahre alten St. Johnskirche eine Bombe zur Expolosion gebracht. Die Wände der Kirche, die mit berühmten Skulpturen bedeckt sind, wurden schwer beschädigt. Es gelang nicht, die Attentäterinnen festzunehmen.

*Das interessante Blatt vom 05.03.1914* nimmt sich auch des Themas „Femen“ an:  Miß Pankhurst und die englische Polizei. Die schönen Zeiten, da Miss Pankhurst aus England geflüchtet war und keine Reden halten konnte, sind für die englische Polizei vorüber. Das „Katz und Mausspiel“ zwischen ihnen hat wieder begonnen. Miß Pankhurst hat nämlich die Gefängnisstrafen, die über sie verhängt wurden, noch lange nicht abgesessen. Sie wird, sobald sie  den Hungerstreik im Gefängnis beginnt, gegen das Versprechen politisch nicht hervorzutreten, entlassen.

Natürlich fällt es ihr nicht ein, das Versprechen zu halten und so muß sie denn wieder verhaftet werden, muß wieder hungern, freigelassen und verhaftet werden und so geht es fort. Jetzt steht sie wieder vor der Verhaftung. Sie hat vom Balkon eines Privathauses eine öffentliche Ansprache voll der heftigsten Angriffe auf die Regierung gehalten. Die Polizei umstellte das Haus, um sie beim Herauskommen zu verhaften. Miß Pankhurst gelang es aber, zu entkommen. Eine opferwillige Suffragette wechselte mit ihrer angebeteten Führerin die Kleider und ließ sich beim Ausgange verhaften, während die echte Pankhurst unbehelligt davonging.

Der Polizei fällt es natürlich nicht ein, nach ihr zu suchen. Sie wartet geduldig bis miß Pankhurst wieder eine Rede hält, und wird sie dann festnehmen, soferne es der Vielgewandeten nicht gelingt, ihre Verfolger noch einmal zu täuschen.

Bild: Suffragetten waren eben keine lustigen Damen, wie in Mary Poppins dargestellt, sondern Frauen, die auch vor Gewalt nicht zurückschreckten, um das durchzusetzen, was sie als ihr Recht ansahen. Erst ging es darum, den Kurs der Regierung zu bestimmen, über das Frauenstimmrecht, heute besteht das Ziel der Frauenrechtlerin darin, Versorgungsplätze auf Kosten der Allgemeinheit über die Quote zu ergattern.  Das ist auch wesentlich komfortabler, als die Versorgung durch die Ehe. Frau muß keine Gegenleistung erbringen.


September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Blog Stats

  • 2.163.155 hits

Archiv