Posts Tagged 'Luftschiffer'

Bedauerlich

Ehrenerklärung. Die von mir in der Stephan Carl´schen Gastwirtschaft zu Großgarnstadt am Montag, den 10. Oktober 1910 öffentlich ausgesprochene Beleidigung und unrichtigen Äußerungen gegenüber den Herren Gebrüder Gerlicher in Großgarnstadt nehme ich hierdurch mit Bedauern zurück. Max Sauerteig.

Luftschiffahrt. Gordon Bennet – Rennen der Lüfte. Neuyork, 20. Okt. Der Ballon „Harburg III“, ein deutscher Teilnehmer an der Gordon Bennett –  Fahrt der Lüfte, der am Montag unter Führung von Lt. Vogt – Saarburg aufgestiegen war, ist nach Zurücklegung von 1200 km bei Toronto in Kanada in den See Ripissing gefallen. Der Ballon ging aus 18 000 Fuß Höhe mit großer Schnelligkeit herab. Der Führer Vogt und sein Gehilfe Aßmann wurden verletzt; letzterer erlitt einen Armbruch und Verstauchungen.  Die Luftschiffer konnten sich durch Schwimmen retten und sodann den Ballon „Harburg III“ auf eine kleine Insel bringen. Dort blieben sie ohne Hilfe, bis Irokesen – Jäger sie auffanden. Vogt und Aßmann kamen ins Hospital nach Pawassana, das an der Grand – Trunkbahn liegt. Von 10 Ballons, die am Montag starteten, befinden sich noch 5 in der Luft, darunter „Germania“, „Düsseldorf“ und „Helvetia“ St. Louis, 19. Okt. Der Ballon „Ville de France“ ist heute früh bei Pogamasing in Ontario, 700 Meilen von hier entfernt, gelandet.

Hamburg, 20. Okt. (Unglücksschiff.) Das heute von Chile in Hamburg angekommene Hamburger Viermastschiff „Persimmon“ hat während der Reise nach und von Chile 9 Mann der Besatzung durch den Tod verloren. Alle wurden ein Opfer des Berufs. In stürmischem Wetter stürzten 3 Matrosen aus den Masten und ertranken. Bei Kap Horn wurde ein Mann von einer Sturzsee über Bord gespült. Um den Kameraden zu retten, bemannten 8 Mann das große Boot und gelangten auch bis nahe an den Verunglückten, konnten ihn aber nicht mehr erreichen und er ertrank. Auf dem Rückweg zum Schiffe wurde das Boot von einer Woge erfaßt, gegen das Schiff geschleudert und vollständig zertrümmert. 5 Mann von den Insassen fanden dabei den Tod in den Wellen. COBURGER ZEITUNG 22. 10. 1914.

 


Januar 2020
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

  • 2.183.814 hits

Archiv