Posts Tagged 'menschengemachte Klimaerwärmung'

WELTFRIEDE ENDLICH GESICHERT!

Von Prosemit: Man hatte sich gerade darauf geeinigt :  Donnerstag, 21.07.2011, 13:59   Klimawandel bedroht Weltfrieden

Der UN-Sicherheitsrat hat sich auf eine Erklärung geeinigt, laut der der Klimawandel den Weltfrieden gefährdet Die globale Erwärmung gefährdet den Weltfrieden. Nach zähen Verhandlungen hat sich der UN-Sicherheitsrat auf eine diesbezügliche Erklärung geeinigt. Deutsche Diplomaten sind erfreut, … und wiederholt die schrecklichen Aussichten Die Meeresspiegel steigen, Stürme und Naturkatastrophen werden nach der Überzeugung des Weltklimarats extremere Ausmaße annehmen. Es besteht die Gefahr, dass Küstenstädte überschwemmt werden. Hunderte Millionen Menschen wären betroffen. Infolgedessen würde es zu großen Wanderbewegungen kommen, die zwangsläufig Konflikte zwischen Staaten verursachen.

Aber, es kann Entwarnung geben, die menschengemachte Klimaerwärmung hat aufgehört. Schlichtweg einfach aufgehört. Es wird kälter. Noch nicht in der Deutschen Presse, aber ganz offiziell. Zumindest in den Vereinigten Staaten : Das Wetter Klima der Vereinigten Staaten. Scheinbar weitgehend unfrisiert…  Man wähle : Data Type : Mean Temperature (Default) First year to display : 1998 Last year to display : 2011 Period : Winter, Spring, Summer, Fall (nacheinander) Output Type : Nicht Veränderm (Default : Line Chart/Plot Trend Line) Es wird ohne jeden Zweifel kälter. Völlig ohne jeden Zweifel… Aber ist das etwas Neues?

Auch das MetOffice hat seine offiziellen Klimadaten veröffentlicht. Als Rohdaten – unfrisiert. Britisches Institut veröffentlicht globale Klimadaten

Eisschmelze in der Arktis: Forscher wollen Skeptiker mit Transparenz begegnen Überzeugt die Aktion jene Skeptiker, die nicht an eine Erderwärmung glauben? Britische Klimaforscher haben die Daten von mehr als 5000 Wetterstationen veröffentlicht.

Also gut, ich habe mir die Daten besorgt – von hier  und zwar den Datensatz : HadCRUT3 subset January 2010 release. HadCRUT3 subset January 2010 release Station record files, as released in January 2010 (ZIP, 7 MB) Die Daten sind gezipt, im Textformat. Aus Ordner Nummer 3 habe ich als Beipiel den Datensatz 039690 genommen, da er eine lange Datenreihe hat. Es ist die irische Station Dublin, mit den Durchschnittsdaten pro Monat seit 1861. Hier ein Ausschnitt der Julitemperaturen. Angeblich garantiert unverfälscht, weil sie dann beweisen. Ja was wohl : Man staune : Die Daten von 1851 bis 1861 von Juli und August

1851 14.2 15.1
1852 16.6 14.7
1855 16.2 15.7
1856 15.3 16.4
1857 15.9 16.4
1858 14.2 14.6
1859 17.3 16.0
1860 14.4 13.5
1861 15.5 16.2

Und hier die Daten von 2000 bis 2009 2000

2000 14.6 15.2
2001 15.2 14.9
2002 14.4 15.1
2003 16.2 15.8
2004 14.5 15.6
2005 15.5 15.3
2006 16.9 15.2
2007 14.2 14.6
2008 14.9 -99.0 (-99 = Wert nicht vorhanden)
2009 14.9 15.4

Und noch ein lokales Wetter. Diesmal Stockholm. Der Datensatz reicht bis 1760 zurück.

Ordner Nummer 2
Datei 024851 (Wie immer eine Textdatei)

Hier der kurze Vergleich für den Monat Juli

1757 20,3
1758 17,0
1759 18,5
1760 17,6
1761 17,5
1762 16,4
1763 18,8
1764 20,6

2000 15,3
2001 20,0
2002 19,2
2003 20,6
2004 17,0
2005 19,4
2006 20,8
2007 17,0
2008 18,8
2009 17,8

Die menschengemachte Klimakatastrophe findet nicht mehr statt. Wir freuen uns aber nicht. Mir wäre ein wärmerer Sommer ohne Heizkosten lieber.


März 2020
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

  • 2.192.684 hits

Archiv