Posts Tagged 'Prinzessin Victoria Luise von Preußen'

Klatsch und Tratsch

Victoria Luise von PreußenDie Versöhnung der Häuser Hohenzollern und Cumberland. Prinzessin Victoria Luise von Preußen, die jüngste Tochter des deutschen Kaisers, hat sich mit dem Prinzen Ernst August von Cumberland, dem Sohne des Herzogs Ernst August und dessen Gemahlin, Herzogin Thyra, verlobt. Damit findet der alte Zwist, der seit der Einverleibung Hannovers in Preußen im Jahre 1866 zwischen den Häusern Cumberland und Hohenzollern geherrscht hatte, sein Ende.

Seit langem schon wurden von verschiedenen Seiten Versöhnungsversuche gemacht, aber sie scheiterten immer wieder an der Unbeugsamkeit des Herzogs von Cumberland, der auf den Hannoverschen Königsthron nicht verzichten wollte und daher den ihm zustehenden Thron des Herzogtums Braunschweig infolge eines Bundesratsbeschlusses nicht einnehmen konnte. Nun hat die alles versöhnende Zeit die Wunden geschlossen, die Regentschaft im Herzogtum hat ein Ende und den Thron wird Ernst August besteigen, an dessen Seite die Tochter des deutschen Kaisers als Herzogin walten wird.

Prinz Ernst August von Cumberland ist nach dem Tode seines Bruders Georg Wilhelm, der bekanntlich bei einer Automobilfahrt verunglückte, der einzige Sohn des Herzogpaares. Er ist im Jahre 1887 in Wien-Penzing geboren und steht derzeit im 1. Schweren Reiterregiment Prinz Karl von Bayern in München. Seine Braut Prinzessin Victoria Luise von Preußen ist, wie bereits bemerkt, das jüngste Kind des deutschen Kaiserpaares. Sie ist im Jahre 1892 im Marmorpalais bei Potsdam geboren. *Österreichs Illustrierte Zeitung 16. Februar 1913*

Enver Bey

Staatsstreich in der Türkei. Vom Balkan. Konstantinopel, 23. Jan. Heute nachmittag um 1/2 4 Uhr brach Enver Bey mit 300 Mann in die Pforte ein und verlangte den Rücktritt des Kabinetts. Das Reuterbüro meldet dazu: Das Kabinett ist zurückgetreten, Mahmud Schevek ist Großwesir, Taalat übernimmt das Innere. Talaat erklärte, sie wollten die nationale Ehre retten oder untergehen. Adrianopel wolle man unbedingt behalten. …

Wie der „Frankf. Ztg. “ aus Konstantinopel telegraphiert wird, ist der bisherige Kriegsminister Nasim Pascha getötet worden. … Gegen 1/2 4 versammelten sich etwa 1500 Personen auf dem Platze vor der Moschee des Sultans Bajazid. Mit roten Fähnchen bewegte sich der Zug bald lawinenhaft anwachsend zur Hohen Pforte. Hier riefen die Kundgeber „Wir wollen keinen schädlichen Frieden!“ Bald sah man auch den Freiheitshelden Oberst Enver Bey ankommen. Die Menge machte ihm Platz und Enver Bey begab sich unbehindert direkt ins Kabinett des Großwesirs Kiamil Pascha. Enver setzte diesem den furchtbaren Ernst der Lage und die Überreizung des Volkes, dem der Friedensschluß unter solchen Bedingungen unverständlich sei, in kurzen Worten auseinander. Kiamil antwortete sofort, daß er bereit sei, zur Verhütung schwerer Erschütterungen des Landes abzudanken, und unterzeichnete sofort seinen Rücktritt. Er bat Enver, diesen dem Sultan zu unterbreiten. … Eine Kundgebung der Partei für Einheit und Fortschritt klagt das Kabinett und Chase Mukhtar wegen des Friedensschlusses von Lausanne des Hochverrats an. …

*Coburger Zeitung 25.01.1913*

Berlin, 24. Jan. In den späten Abendstunden setzte gestern starker Schneefall ein; er dauerte bis lange nach Mitternacht. – Auf den Höhen des Schwarzwaldes und den Vogesen tobten gestern den ganzen Tag über heftige Schneestürme. – aus Magdeburg wird gemeldet, daß nach dem Aufhören des Treibeises die Elbschiffahrt teilweise wieder aufgenommen wurde – In Belgien regnet es seit drei Monaten, wenige Tage ausgenommen, unaufhörlich. Die Flüsse sind dermaßen gestiegen, daß eine Hochwasserkatastrohe befürchtet wird.


Dezember 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

  • 2.178.500 hits

Archiv