Posts Tagged 'Schüsse in die Beine'

Schüsse in die Beine

Was für Yuppieschweine manchem Berliner Recht ist, muss bei anderen Zielpersonen nicht immer billig sein. Wie immer, wenn Frauen involviert sind, schlägt in uns das mitfühlende Herz und wir verzichten auf solch journalistisch-investigative Fragen wie, hat sie denn auch alle Dialogversuche unternommen, die möglich waren? Hat sie den, der mit der Waffe auf sie zielte, vielleicht erst durch ihre Anwesenheit provoziert? (Sehr wichtig!) Sind ein paar zertrümmerte Einrichtungsgegenstände und blaue Flecken es wert, dafür die Beendigung eines wertvollen Lebens in Kauf zu nehmen? (Noch viel tiefgründiger!)  Musste die Sonntagsruhe durch Schüsse gestört werden, wo die Menschen doch schlafen wollen oder gemütlich mit ihrem Hunde am Kaffeetisch sitzen? (Das ist doch der entscheidende Punkt!)  Was ist mit den spielenden Kindern auf der Straße, von denen wir ausgehen müssen, daß sie hätten ja da sein können? (Aber mit Sicherheit!) Und zuallerletzt, war das wirklich nötig? Wild in der Gegend herumzuballern?

Aber wie gesagt, weil eine Polizistin dieses mal die Amokschützin war, verzichten wir darauf, wie auch DER TAGESSPIEGEL. Und wir tun Recht daran.

Hingemetzelt von Polizeikugeln

Ein wertvolles Leben einfach ausgelöscht. Wie lange noch? Aber wenigstens gibt es nun neue Uniformen.


Februar 2020
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Blog Stats

  • 2.188.909 hits

Archiv