Posts Tagged 'Sivio Dahms'

Die Spur der Wölfe

Wie einst DDR – Kundschafter Werner Bredebusch alias Achim Detchen, oder Günther Wallraff, getarnt als Spreewaldmohr, recherchiert hier ein Mitarbeiter der Neubrandenburger Zeitung im national – völkischen Boxerdunstkreis, finster angestarrt von Adolf – Hitler – Boxern, die die zweifache Acht verehren und der Leser des aufrüttelnden Artikels bangt mit dem Kämpfer gegen Krieg und Faschismus, wird es dem investigativen Nazijäger gelingen, dem Schauplatz brütender Untaten lebend zu entkommen oder ereilt ihn das Schicksal Alois Mannichls, ermordet mit dem eigenen Tonaufzeichnungsgerät?

Erschüttert müssen wir konstatieren, „Die Veranstalter lassen ein Bekenntnis gegen Hass und Gewalt verlesen. Die Medien (aber) werden bei der Berichterstattung behindert.“ Das gemahnt uns an Ägypten oder den Irak, bevor er ganz  in amerikanische Befreierhände fiel, als die internationalen Reporter im Hotel Palestine eingeschlossen waren und Befreierpanzer Scheibenschiessen auf sie veranstalteten. Dennoch: Sivio Dahms, der für die Anhänger der Doppel – Acht antrat, war nicht bereit, sich zu seiner politischen Haltung zu äußern, so, wie das überall auf der Welt üblich ist, vor einem Wettstreit, ein klares Bekenntnis zu Frieden und Sozialismus hätte unserem Mann in Neubrandenburg gereicht, so bleiben wir weiter im Ungewissen und fragen uns, darf so etwas künftig noch Boxen? Fußballspiele pfeifen, Kamine kehren, Kinder erziehen oder gar das Volk zählen? Wird jeder Kampf gegen einen Boxer mit ausländischen Hintergrund damit zur rechtsextremistischen Strafttat? Wollen wir es für Petra Pau und ihren rituellen „Straftaten – von Rechts – Bericht“ im Bundestag hoffen!  *Quelle: Nordkurier*

Henry Maske – Kämpfte früh als Oberleutnant der Nationalen Volksarmee, innerhalb der Armeesportvereinigung „Vorwärts“ der Deutschen Demokratischen Republik,  gegen den Klassenfeind im Ring. Ein Bekenntnis zu Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und gegen Fremdenhass war daher nie nötig. Anders beim schönsten Gesicht des Sozialismus – Katarina Witt, ihre Flucht nach Amerika, um dort auf Kosten des Werktätigen Volkes der DDR Pirouetten zu drehen, sollte jeden klassenbewußten Reporter mißtrauisch machen. Nicht unerwähnt bleiben darf ihre Liaison mit dem amerikanischen Spion MacGyver, unverständlicherweise ist sie noch heute auf freiem Fuß und parliert sogar im Fernsehen!

Klassenbewußter Kämpfer Maske – Was verbirgt er dahinter?


Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.288.961 hits

Archiv