Posts Tagged 'Was die Massenmedien schreiben könnten'

Was die Massenmedien schreiben könnten

Wenn sie nicht den Auftrag hätten, die deutsche Bevölkerung zu belügen:

Perspektiven der Armeen beider Seiten für die Winterkampagne

Die Seiten bereiten sich auf die Winter-Kampagne vor.

Die UA schafft eine “Groisman-Linie” Mariupol-Wolnowacha-Kurachowo-Konstantinowka-Artjemowsk. Eine Ersatzline für die Verteidigung ist Slawjansk-Kramatorsk-Grenze zum Dnepropetrowsker Gebiet – Berdjansk. Alles weist darauf hin, dass die UA schon nicht mehr fähig ist zu aktiven Angriffshandlungen. Die kampffähigsten Einheiten haben in der Sommerkampagne erhebliche Verluste an Menschen erlitten. 12-15 tausend Tote (das sind alle – Armee, Polizei, Rechter Sektor usw.). Genauso viele Schwerverletzte. Deserteure gibt es viele, und ihre Zahl wird steigen. Und das sogar ohne Kämpfe. Die regulären Einheiten der Armee haben schwere Verluste in ihren Kadern, das Hauptproblem ist die fehlende Technik.

Die Technik wird wahrscheinlich zum Hauptkriterium der Kampffähigkeit der ukrainischen bewaffneten Kräfte. Mit viel Mühe kann man Leute noch zusammenkratzen. Natürlich nicht mehr von der Qualität und Zahl wie im Frühling. Aber man kann es. Aber die Technik ist schon aus den Lagern rausgeholt. Wenn die NA eine Atempause erlaubt, kann in der Sommerkampagne beschädigte Technik zurückkommen. Aber auch das reicht nicht für die Ausrüstung aller Abteilungen. Hinzu kommt, dass schon bis zur Hälfte der Kämpfer der ersten Linie aus Teilen zweiter Klasse besteht (Territorialbataillone, Rechter Sektor).

Aber auch das ist nicht das Hauptproblem der unkrainischen Armee und Polizei. Es ist der katastrophale Fall der Kampfmoral. Ilowaisk hat die ukrainische Armee endgültig gebrochen. Gigantische Verluste (1,5 – 2 tausend nur Tote), offener Verrat des Kommandos, das hat zu unkorrigierbaren Folgen geführt: Das wurde zur Norm. Die Mehrheit der UA sind Leute, die vor mehr als einem halben Jahr mobolisiert wurden. Wütende, betrogene, enttäuschte. Diese Leute den Winter über in den Schützengräben zu halten wird unmöglich sein. Die moralische Zersetzung durch das sinnlose (nach Meinung der Soldaten) sitzen in den Schützengräben, während die Familie in die Armut abrutscht, wird schon zum Winter zu massenweisen Dersertationen führen. Der für Ende Herbst erwartete Staatsbankrott beendet die Versorgung der Armee (die Freiwilligen können von der verarmten Bevölkerung nichts mehr bekommen, und zentralisiert bekommt die Armee schon jetzt faktisch nichts mehr, mit Ausnahme von Sprit und Munition). Und sie verschwindet. Wie die Armee des Zaren im Winter 1917-1918 verschwunden ist. Aus denselben Gründen.

Hier weiterlesen.

Der Blogwart wird einen Teufel tun, über den Wahrheitsgehalt dieser Analyse zu orakeln. Fakt ist aber, daß die ukrainischen Streitkräfte bisher die Hucke vollbekommen haben, bis zur Einschätzung des Lügenmauls Poroschenko, daß die überwiegende Kampftechnik der ukrainischen Armee zerstört oder erbeutet wurde, und daß die Streitkräfte Neurusslands professioneller, entschlossener und motivierter kämpfen ist keine Frage. Da können Obama, Merkel und die deutschen Lügenmedien zetern, wie sie wollen, sie haben offenbar auf das falsche Pferd gesetzt. Jetzt bleiben ihn nur noch Diffamierungen Rußlands und Putins und die Hoffnung auf einen Boxer, der die dortige Regierung durch Straßenkrawalle stürzt. Vielleicht melden sich ein paar deutsche grüne Aktivisten. Oder der Herzinger. Das wäre doch was.


Dezember 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

  • 2.178.396 hits

Archiv