Posts Tagged 'Westerwelle läßt die Zugbrücke herunter'

Westerwelle läßt die Zugbrücke herunter

Als hätten wir nicht schon mehrere Millionen türkischer Unterschichtler im Land, die sich immer noch als Türken begreifen, aber von deutschen Steuerzahlern leben, ist das Außenminister Guido Westerwelle nicht genug, der Zustrom völlig überflüssiger Leute, die ihre analphabetische Verwandtschaft nach Deutschland nachziehen, im Vollkomfort lebt es sich eben besser, als wenn man dafür arbeiten müsste, das ist ihm alles nicht genug, nein, jetzt will er Brücken bauen in die islamische Welt und am besten geht das über die Türkei und die muß deshalb Mitglied der Europäischen Union werden. Ist ja logisch. Bei seinem letzten Türkeibesuch hat der Mann offenbar auch Drogen genommen, denn er befand: Die Türkei hat alles, was wir an asiatischen oder südamerikanischen Staaten bewundern: eine junge Bevölkerung, die wissbegierig und leistungsbereit ist … . Deswegen brechen sie hier auch Schule und Lehre ab und leben auf Kosten der Gesellschaft, die Wissbegierigen und Leistungsbereiten, und wenn er die Probleme der südamerikanischen Staaten bewundert, mit ihren Elendssiedlungen, ihrer ausufernden Kriminalität und ihren Bandenmorden, ja, wer hindert ihn denn, sich dort in den Slums niederzulassen? Der Autor gewiss nicht.

Ein Herz für Mord, Totschlag und Korruption

Entweder Westerwelle liebt die Konflikte dort, wie Sonne, Mond und Sterne oder er ist wirklich der dümmste Außenminister, den Deutschland bisher hatte. Jugend ist kein Wert an sich.


Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.288.959 hits

Archiv