Sind so kleine Hände

Sind so kleine HändeGefunden auf Metapedia.

Russland dienen

Nachrichten über die russischen Streitkräfte. Palmyra – Putin empfängt die Lagemeldung über den Stand der Minenräumarbeiten. Russische Pioniere bei der Arbeit. Ausbildung von Luftlandetruppen unter arktischen Bedingungen. Aufbau einer Arktis – Station auf Franz-Josef – Land, Übung der Raketentruppen, NATO – Aktivitäten, …

Da waren es nur noch zwei

Ein Jäger aus Kurpfalz hat einen 18jährigen, verzweifelten, traumatisierten Albaner erschossen, der sich für einen Syrer hielt und des Nachts im Hause des erschrockenen Jägermann auftauchte. Nun ja. Es war dunkel. Und jemand Fremdes im Haus. Das ein Messer gehalten haben soll.

Statt dem Jäger nun Vorwürfe zu machen, wegen fehlender Willkommenskultur, sollte man sich überlegen, wie Albaner reagieren würden, tauchte des Nachts, uneingeladen, ein Fremder in ihrem Haus auf, während die Bewohner schlafen.

Hetze bis der Volkszorn kocht

Kein Asyl mehr für deutsche Urlauber

Jetzt werden auch deutsche Urlauber schikaniert, wenn sie in Österreich Asyl beantragen wollen. Irgendwo hört der Spaß doch auf. Oder nicht?

Attentatskommando Sigmar Gabriel

Attentatskommando Gabriel

Jetzt haben die Österreicher es geschafft. Sie haben das Monster in Sigmar Gabriel geweckt. Ja, wenn Völker in Nachbarstaaten nicht so wählen, wie es sich deutsche Politiker in ihrer verkommenen Kinderseele wünschen, dann wird Tacheles geredet und nicht mehr lange gefackelt. Sigmar Gabriel will Vieles. Erreichen. Den Klimawandel stoppen, den Eisbären Knut knuddeln, der ja nun zu seinem Glück tot ist, Kanzler werden und die österreichischen Wähler dazu bringen, zu wählen, wie der Herr Gabriel es will. Jetzt ist der Blogwart aber gespannt, wie der pummelige Sigmar es bewerkstelligen will, daß der Herr Hofer nicht zum Bundespräsidenten gewählt wird. In Österreich. Vielleicht ein Autounfall wie bei Jörg Haider? Ein kurzentschlossener Einmarsch mittels von der Layens Krabbelgruppe?

Bei dieser Bagage wundert einen gar nichts mehr.

Das andere Gesicht von Norbert Hofer

Das andere Gesicht von Norbert Hofer

Wir wissen ja alle, wie es damals angefangen hat. „Wutzi, putzi, na, wo ist denn unser kleiner Adolf?“ Eben noch standen die erfreuten Verwandten um die Wiege des lachenden Säuglings und im nächsten Moment läßt er sich zum Reichskanzler wählen! Und dann? Jammernde Juden, die vom  Aufbau des Nationalsozialismus in Deutschland ausgeschlossen werden, England und Frankreich erklären den Krieg, weil sie den Willen des Wählers nicht akzeptieren, Bombenteppiche, Bombenteppiche, Bombenteppiche, wenn der Deutsche nicht auf wohlgemeinte Ratschläge aus Washington hören will, dann muß er eben fühlen, bis ins zehnte Glied, so lange nur ein Deutscher noch am Leben ist und man Geld aus ihm herauspressen kann.

Jetzt haben die Wähler in Österreich einen gewissen Norbert Hofer gewählt, der sich um das Amt des Bundespräsidenten der Republik Österreich beworben hat. Und die erste Frage ist doch, wer hat die Österreicher dazu ermächtigt, für das Amt des österreichischen Bundespräsidenten Kandidaten direkt zu wählen? Das ist doch das eigentliche Problem, dem dieser Herr Adonai oder Odehnai oder so nachgehen sollte, dann hätte der Norbert Hofer auch nie gewählt werden können. In Deutschland wäre so etwas nie passiert.

Nicht, daß der Norbert Hofer jetzt schon Bundespräsident ist, es gibt eine Stichwahl, aber ist das nicht furchtbar? Deshalb auch die Aufregung. Hüben und Drüben. Hüben noch viel mehr. Vor der Wahl hat man es in der wohlmeinenden Presse aus Höflichkeit unterlassen, die ganze Wahrheit über diesen sauberen, dreckigen Haderlumpen auszugraben, das haben sie nun davon?

Hofer

Hofer, auch wenn er Norbert heißt, hat ein ganz anderes Gesicht, schreibt der Herr Adonai oder Odehnai oder so. Aus Wien. Das seine Wähler nicht kennen, das Gesicht. Adonai oder Odehnai oder so kennt es. Außerdem hat er ein Pistol. Der Hofer. Und ist nicht immer kumpelhaft.

Wenn das nicht reicht, die deutschen WELT – ONLINE Leser davon zu überzeugen, Norbert Hofer bei der Stichwahl nicht in das Amt des österreichischen Bundespräsidenten zu wählen, dann weiß Herr Adonai oder Odehnai oder so auch nicht weiter. Versucht hat er es jedenfalls. Mit heißem Bemühen.

Was, die Deutschen wählen den österreichischen Bundespräsidenten gar nicht? Verdammte Schweinerei. Sind die braven Preußen bei Sadowa etwa umsonst gefallen? Möglich wäre es.

Alle Vögel sind schon da

Ist das nicht schön, wie die Vögel gegenseitig um die Gunst des anderen Geschlechts wetteifern? Ein Pfeifen und Tirillieren ist das! Und jedes Jahr aufs Neue, ohne daß es eines Machtwortes der Kanzlerin bedarf. Irritierenderweise sind die Geschlechterrollen bei den Vögeln strikt ausgeprägt. Jedenfalls konnte man noch nicht von Vogelweibchen lesen, die das Eierlegen verweigern, weil sie sich selbst verwirklichen wollen. Es sind eben nur dumme Tiere. Die ihrer Natur folgen.

Gestern erfuhren wir hier die traurige Geschichte eines jungen Mannes, erst seit dem letzten Dezember verheiratet, dem während der Hochzeitsreise in Brasilien die Frau gestand, daß sie sich in einen Freund des Ehemannes verliebt habe und nun die Scheidung will. Der Mann war zivilisiert und hat das ungetreue Weib nicht erschlagen. Oder sie wenigstens in Brasilien sitzen lassen. Zivilisation hat also auch ihre Schattenseiten.

In barbarischen Kulturen wären Weib und Freund gesteinigt worden. Mit dem Resultat, das Weib und der Ehebrecher hätten nie wieder eine Ehe gebrochen, dem betrogenen Mann werden die Scheidungskosten erspart, der lebenslang zu zahlende Unterhalt für das untreue Weib entfällt, er wird nicht mit Anwürfen wie „Vergewaltigung in der Ehe“ konfrontiert, um noch mehr Geld abzupressen, was seinen Ruf ruinieren würde und Menschen, die mit dem Gedanken liebäugeln, anderer Menschen Ehe und Familie zu zerstören, hätten klar die Konsequenzen vor Augen.

Da haben Männer wirklich Glück, daß die Bundesregierung gerade dabei ist, die Zivilisation in Deutschland zu beseitigen.


Mai 2016
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

  • 1,772,412 hits

Archiv


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 74 Followern an