Archiv für 17. September 2014

Obama bombardiert Ebola -Stellungen

Obama bombardiert Ebola StellungenBild: Der Friedensnobelpreisträger hat Ebola zur Bedrohung der globalen Sicherheit erklärt. Als ersten Schritt wies er die Airforce an, mutmaßliche Ebola-Stellungen in Syrien und Rußland aus der Luft anzugreifen. Die Weltgemeinschaft wurde gleichzeitig aufgerufen, sich Amerika anzuschließen. Zuletzt war es den vereinigten Fliegerkräften der Welt, inklusive der Russen und Syrer,  im Film Independence Day gelungen, eine Bedrohung der globalen Sicherheit durch Außerirdische abzuwehren. Damals war sogar ein weißer Präsident ins Cockpit gestiegen, um die Gefahr zu beseitigen.

Parade der Schande

Der Kommentator sagt am Anfang, für Deutschland wäre es ein Schock gewesen, zu sehen, wie viele Deutsche in Gefangenschaft geraten wären. Der Blogwart bezweifelt aber, daß die Moskauer Sendeanstalten ihre Bilder über den Volksempfänger übertrugen oder daß die Wochenschau es tat. Es kommentiert übrigens ein Journalist. Das entschuldigt ihn.

Der Blogwart meint, man kann es drehen und wenden wie man will, pro – oder contra Putschistenregierung eingestellt sein. Hier wurde die Zivilbevölkerung einer ehemals Millionenstadt gezielt von den Streitkräften des Staates Ukraine mit Artillerie und Fliegern angegriffen. Das ist ungefähr so, als würde die Bundeswehr die AfD – Hochburgen bombardieren, um die AfD zu treffen. Und nicht nur deren Parteizentrale, ihre Wohnhäuser, sondern auch andere öffentliche Einrichtungen der Stadt, die Wasserversorgung und das Elektrizitätswerk. Aber, sagt der Blogwart, was wählen die auch die AfD!

Nachfolgendes ist auch schön:


September 2014
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

  • 2.272.873 hits

Archiv